Amstad_MarkusKLEWENKAPELLEKLEIN.jpg

Die katholische Kirche kennt verschiedene Zeichen und Symbole, die ausdrücken, dass die Menschen in einer besonderen Verbindung zu Gott stehen. Einen besonderen Platz nehmen hier die sieben Sakramente ein. Ein Sakrament ist ein sichtbares Zeichen mit unsichtbarer Wirkung und wird in unsere Kirche jeweils besonderes gefeiert. Nähere Informationen zu den einzelnen Sakramenten und ihrem Platz im Pfarreialltag finden Sie hier.  

Taufe

Mit der Taufe wird ein Mensch in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Üblicherweise werden Menschen bereits im Kindesalter getauft. Es ist aber auch möglich, sich als Jugendlicher oder Erwachsener taufen zu lassen. Für eine Taufe ist man nie zu alt! Wenn Sie ein Kind oder sich selbst taufen lassen wollen, lesen Sie bitte auf der Seite "Taufe" und nehmen Sie  Kontakt mit dem Pfarrer  auf.
 

Erstkommunion

Die Erstkommunion hat in unserer Pfarrei einen ganz besonderen Stellenwert.
In der Feier der Eucharistie erleben wir Gemeinschaft mit Gott und Gemeinschaft untereinander. Diese Feier kennzeichnet die Mitte unseres christlichen Glaubens. Wir sind uns bewusst, die Eucharistie ist und bleibt ein Geheimnis und doch wollen wir uns diesem Geheimnis in intensiven Vorbereitungstreffen annähern. Haben Sie noch weitere Fragen? Bitte melden Sie sich bei der verantwortlichen Person.

 

Firmung

Die Firmung versteht sich als Stärkung durch den Heiligen Geist und als bewusster Entscheid eines Menschen, zur Kirche dazugehören zu wollen. Während sich in der Taufe meistens die Eltern stellvertretend für ihr Kind für den christlichen Glauben entscheiden, ist die Firmung Gelegenheit, sich bewusst für Gott und ein Leben im Glauben zu entscheiden. Junge Menschen, die die obligatorische Schulzeit absolviert haben, gehen gemeinsam auf den Firmweg, dessen Höhepunkt und Ende die jährliche Firmfeier ist.

Für Jugendliche, die aus Termingründen den Firmkurs nicht oder nur teilweise in Beckenried besuchen können, wir ein kantonaler Firmkurs angeboten: Kantonaler Firmkurs

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich bei der Firmverantwortlichen Person. Wir freuen uns!

 

Eucharistie

In der Feier der Eucharistie begegnen wird Jesus in der Gestalt des Brotes. Er selbst ist mitten unter den Feiernden und wird erlebbar. In unserer Pfarrei werden die Kinder der 3. Klasse auf den ersten Empfang der Eucharistie, die Erstkommunion, vorbereitet. 
 

Beichte

In der Feier der Versöhnung darf ein Mensch immer wieder neu den Zuspruch und die Vergebung Gottes erfahren. Das Geschenk eines Neuanfangs ist jeder Zeit möglich. Neben den Versöhnungsfeiern vor Ostern und Weihnachten, ist es möglich, einen Termin für eine persönliche Beichte bei unserem Pfarrer zu vereinbaren. 
 

Krankensalbung

In der Feier der Krankensalbung erfahren wir die Stärkung Gottes in schweren Zeiten unseres Lebens. Gerade dann, wenn uns Krankheiten und Gebrechen plagen, tut es gut zu spüren, dass wir nicht alleine sind. In unserer Pfarrei feiern wir regelmässig Krankensalbungsgottesdienste. Diese werden rechtzeitig im Pfarreiblatt veröffentlich. Auch ist es möglich, im konkreten Einzelfall die Krankensalbung zu empfangen. Wenn Sie dieses wünschen, zögern Sie nicht mit dem Pfarrer Kontakt aufzunehmen.
 

Priesterweihe

Durch die Priesterweihe stellt sich ein Mensch in besonderer Weise in den Dienst Gottes und in den Dienst an den Menschen. In der katholischen Kirche ist die Priesterweihe nur für Männer möglich. Wenn Sie sich mit diesem Thema beschäftigten und nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich an unseren Pfarrer. 

Ehe

Die Ehe ist ein Zeichen für die Liebe zweier Menschen zueinander und den Bund Gottes mit den Menschen. So wie sich zwei Menschen in Liebe aneinander binden und die Treue versprechen, hat auch Gott sich an uns Menschen gebunden. Wenn sie heiraten möchten und nähere Informationen wünschen, bitte melden Sie sich beim Pfarrer.